Kontakt
Leistungen

Sedierung und Vollnarkose

Sedierung und Vollnarkose

Anästhetika sind aus der Medizin nicht wegzudenken, weil mit ihnen eine schmerz- und stressfreie Behandlung ermöglicht wird. Ein Beispiel dafür ist die örtliche Betäubung, die bei den meisten Behandlungen ausreichend ist. Ergänzend bieten wir weitere Narkosemöglichkeiten an:


Dämmerschlaf

Der Dämmerschlaf (oder: Analgosedierung) ist in einigen Fällen eine gute Alternative zur Vollnarkose. Meist empfehlen wir sie Menschen mit ausgeprägter Zahnarztangst oder bei größeren Behandlungen.

Sie erhalten ein spezielles Beruhigungsmittel, mit dem Sie in einen entspannten Zustand versetzt werden, sowie ein Schmerzmittel. Sie sind jedoch die ganze Zeit bei Bewusstsein und jederzeit in der Lage zu reagieren, beispielsweise, wenn wir Sie bitten, den Mund zu öffnen.


Lachgassedierung

Für Erwachsene und Kinder bietet die Lachgassedierung eine schonende Möglichkeit der angstfreien und entspannten Behandlung. Patienten berichten oft von einem angenehmen, wohligen Gefühl. Auch der Würgereiz wird reduziert oder ganz vermieden.

Der entspannte Zustand und das verminderte Schmerzempfinden setzen unmittelbar ein, die Wirkung klingt nach der Behandlung schnell wieder ab. Sie können unsere Praxis ohne Begleitung verlassen. Die Dosierung ist individuell auf das Wohlbefinden jedes Patienten abstimmbar.


Vollnarkose

Bei Behandlungen in Vollnarkose arbeiten wir mit einem erfahrenen Anästhesisten zusammen, der Sie betreut. Im Vorfeld vereinbaren wir einen Termin, an dem Sie den Anästhesisten kennenlernen können und er Sie umfassend aufklärt.

Generell beraten wir Sie vorab ausführlich, ob eine Vollnarkose für die geplante Behandlung empfehlenswert und für Sie geeignet ist.

Weitere Informationen über die verschiedenen Arten der Anästhesie erhalten Sie im Ratgeber Zähne.